Regelmäßige Angebote

Allgemeiner Hochschulsport

Studierende der OTH Regensburg können das Kursprogramm des Allgemeinen Hochschulsports nutzen.

Dafür ist ein Semesterbeitrag zu bezahlen. Nähere Teilnehmerinformationen entnehmen Sie bitte hier.

Aktuelle Angebote finden Sie auf den folgenden Seiten:

Allgemeiner Hochschulsport

Inklusionssport

Kursangebote zur Entspannung und Stressbewältigung finden Sie unter: 

Allgemeiner Hochschulsport

 

Hinweis zu einer kostenlosen Download-Broschüre:

"Rückenwind - Was Studis gegen Stress tun können" zum Download klicken Sie hier.

Allgemeine Studienberatung

Die Mitarbeiterinnen der Allgemeinen Studienberatung bieten auch eine psychosoziale Beratung an.

 

Behindertenfreundliche Hochschule

Die OTH Regensburg ist durch die weitestgehend barrierefreie Bausubstanz interessant für behinderte Studierende. Im Hochschulführer für Studierende mit Behinderung und chronischer Krankheit werden nützliche Informationen gegeben.

 

Familienbüro

Das Familienbüro unterstützt Studierende mit Kind und pflegende Angehörige.

 

Ruheräume

StandortRaumnummerDetails
SeybothstraßeS225Still- und Wickelmöglichkeit
SeybothstraßeS009
GalgenbergstraßeC095
PrüfeningerstraßeP011Wickeltisch
UniversitätsstraßeU519

 

Aktuelle Angebote

Zumba - Workout

Das moderne und trendige Fitnesskonzept kombiniert Elemente des Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tanzstilen. Gerade diese Integration tänzerischer Leichtigkeit und Eleganz mit einem gezielten und anstrengendem Training macht "Zumba" international beliebt.
Besonders nach einem ermüdendem Arbeitstag ist sowohl der belebende, rhythmisierende Tanz und das "Auspowern" eine willkommene Abwechslung.
Beschäftigte und Studiernde der OTH Regensburg sind herzlich dazu eingeladen. Das Zumba-Workout findet in Kooperation mit der familienfreundlichen Hochschule statt.

Ort: Campuswiese

Dauer: 1 Stunde

Termin: wetterabhängig um 17:00 Uhr, am Donnerstag den 27.06.2019

Bequeme Kleidung und Sportschuhe sind empfohlen.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.

Für etwaige Kinderbetreuung  ist während des Workouts durch die Familienfreundliche Hochschule gesorgt. Anmeldungen zur Kinderbetreuung bitte an Katrin Liebl.

Gesundheitstage 2019

Wie schnell gerät gerade an einem Ort wo so viele junge, augenscheinlich dynamische Menschen aufeinandertreffen das Thema Gesundheit aus dem Blickfeld.
So haben sich die drei Vereine USO e.V., Campus e.V. und CONNECTA e.V. in Zusammenarbeit mit der Hochschule zu dem Ziel zusammengeschlossen, die Studierenden an zwei Tagen auf viele Aspekte eines gesunden Lebens aufmerksam zu machen.

Um sich jedoch überhaupt intensiver mit den Themen einer gesunden Lebensweise auseinandersetzen, standen am 22.05. zunächst Gifte auf dem Programm, welche tagtäglich von so vielen freiwillig konsumiert werden. Seien es die allstündlichen Pausenzigaretten, die Alkoholexzesse am Partyabend oder gar noch härtere Rauschmittel. Das Programm des 22.05.2019 fand im Rahmen der Aktionswoche Alkohol statt.
So gab es sowohl bei den Ausstellerständen als auch in den Vorträgen allerhand interessante und schockierende Fakten rund um die Themen Alkohol, Tabak und Drogen. Es konnte aufgezeigt werden wie Gewohnheit gar nicht erst zur Abhängigkeit wird und wie auf Abhängigkeit nicht die Ausweglosigkeit folgt.

Der 23.05. stand im Zeichen einer gesunden Ernährung, von Bewegung und psychischen Leiden.
So wurden neben zahlreichen Ständen auch Reanimationskurse sowie Autogenes – und Faszientraining angeboten.

Den Studenten wurde an den Aktionstagen jedoch nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der ganz persönlichen Gesundheit ins Gedächtnis gerufen! Auch das Retten von Menschenleben wurde durch Aufklärung über Organspende und eine Vielzahl von Neuregistrierungen bei der DKMS unterstützt.

Abgerundet wurden die Tage durch selbstgemachtes Thai-Curry sowie eine Saftbar. Und selbst wer am Abend nicht mit einer der 500 Gesundheitstaschen nachhause ging, konnte sicher vieles für sein ganz persönliches Wohlergehen mitnehmen.

Rund 40 Helferinnen und Helfer der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) beteiligten sich am 15. Mai 2019 fleißig am ersten Campus Clean-up. Das Resultat sprach für sich: unzählige Zigarettenstummel, Kronkorken, Kleidungsstücke, Plastikverpackungen, Flaschen und anderer Abfall konnte in gemeinschaftlicher Arbeit vom Gelände beseitigt werden. Geplant ist, die Clean-up-Aktion künftig einmal pro Semester zu veranstalten.

Der Campus Clean-up soll Studierende und Angehörige der OTH Regensburg nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern ihnen gleichzeitig auch die Chance bieten, sich aktiv für eine saubere Umwelt einzusetzen.

Elisabeth Hockemeyer, Veranstalterin des ersten Campus Clean-up und Studentin der OTH Regensburg, hält fest: „Es ist klar, dass wir durch eine Aktion am Campus nicht die allgemeine Problematik der Verschmutzung – vor allem die der Verschmutzung der Meere – beheben können. Jedoch bin ich der festen Überzeugung, dass aus solch kleinen Projekten etwas Großes werden kann.“

 

23.05.2019 Erstellt von Elisabeth Hockemeyer / OTH Regensburg

Rückenschule

Unspezifischer Rückenschmerz gilt als Zivilisationskrankheit und ist gerade unter Menschen mit vorwiegend sitzenden Tätigkeiten, wie auch sie das Studium oftmals mit sich bringen, weit verbreitet.

Der Kurs "Rückenschule" soll neben Kräftigungs- & Entpsannungsübungen vor allem die Wahrnehmung für den eigenen Rücken schärfen und so nachhaltig und präventiv Rückenschmerzen entgegenwirken. Es wird den Teilnehmenden ein breites Repertoir an Bewegungs- und Degnübungen zum eigenständigen Training sowie ein tieferes Verständnis für die eigene Wirbelsäule und die damit zusammenhängenden Strukturen vermittelt.
Im Kurs ergänzen sich theoretische und praktische Elemente zur Klärung der wichtigsten ergononomischen Fragen des studentischen Alltags.

Für den Kurs benötigen Sie sportliche, flexible Kleidung sowie eine Unterlage (Yoga oder Isomatte).

Trainer: C.Bergauer

Der Kurs findet zwei mal à 60 min statt

  • Mittwoch, 16.10.2018 und
  • Mittwoch, 23.10.2018

jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr im Raum Y006a-c im Studierendenhaus.

Beachten Sie, dass die Termine inhaltlich aufeinander aufbauen.

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier (aaron-silas1.mueller(at)oth-regensburg.de) mit folgenden Angaben an:

  • Titel des Workshops
  • Terminangabe der Teilnahme
  • Vorname/Nachname
  • Fakultät/Semester
  • Handynummer/Telefon

Bitte haben Sie Verständnis für die Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 30 Personen. Als Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie vor Beginn des Workshops eine Einladung. Sollten Sie keine Einladung erhalten, ist der Kurs bereits überfüllt und eine Teilnahme ist leider nicht mehr möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Tiefenentspannung mit Yoga Nidra

Konzentriert und gelassen – die nächste Prüfung kommt bestimmt!

 

Yoga Nidra - auch der dynamische oder psychische Schlaf genannt, ist eine wissenschaftlich fundierte und überaus kraftvolle mentale, meditative Technik zur bewussten Tiefenentspannung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene, bei welcher der Körper völlig bewegungslos bleibt!
Verschiedene Übungen, wie

  • Achtsamkeit dem Atem gegenüber
  • Kreisen des Bewusstseins durch den Körper
  • Wahrnehmung von Gefühlen und gegensätzlichen Empfindungen

führen dabei stufenweise und systematisch in den Alpha-Zustand. In diesem Bewusstseinszustand an der Grenzlinie zwischen Wachsein und Schlaf können nicht nur Muskelverspannungen sondern auch tiefer liegende emotionale und mentale Spannungen ausgeglichen werden.
Durch effizientere und zusätzliche Erholungsphasen kommt es zur

  • Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit, Kraft und Belastbarkeit,
  • Konzentrations- und Merkfähigkeit, Motivation und Ausdauer sowie
  • Stärkung von Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Lebensfreude

Mitzubringen sind: Bequeme Kleidung, Iso-/Yoga-Matte, Decke

Trainerin: Susanne Frisch, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Systemische Beraterin, Zertifizierte Trainerin für Stressmanagement und aktive Entspannung
Zeit: Donnerstags, 31.10, 07.11, 14.11 und 21.11.2019, jeweils von 17.00 bis 18.00 Uhr
Ort: OTH, Studierendenhaus, Raum Y006

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier (aaron-silas1.mueller(at)oth-regensburg.de) mit folgenden Angaben an:

  • Titel des Workshops
  • Terminangabe der Teilnahme (Der Besuch einzelner, mehrerer oder aller genannter Termine ist möglich)
  • Vorname/Nachname
  • Fakultät/Semester
  • Handynummer/Telefon

Bitte haben Sie Verständnis für die Begrenzung der Teilnehmerzahl. Als Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie vor Beginn des Workshops eine Einladung. Sollten Sie keine Einladung erhalten, ist der Kurs bereits überfüllt und eine Teilnahme ist leider nicht mehr möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Qi Gong - Workshop

Gesundheit ist die Basis für Lebensqualität und Freude am Leben.

Qi Gong ist eine achtsamkeitsbasierte Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationsform mit dem Ziel, Körper, Atmung und Bewusstsein harmonisch zu verbinden. Die Wurzeln dieser Methode liegen in der TCM - Traditionell Chinesischen Medizin und sind mehr als 2000 Jahre alt.
Durch einfache, ruhige, langsame, sanft und fließend ausgeführte Bewegungen werden Atem-, Blut- und Lymphfluss reguliert, Muskelverspannungen gelöst und die Körperhaltung verbessert.

Qi Gong führt zu mehr Entspannung, Gelassenheit und innerer Ruhe, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, stärkt das Immunsystem, aktiviert die Selbstheilungskräfte und beeinflusst die Stimmungslage positiv.

Zudem beugt regelmäßiges Üben Herz-Kreislauferkrankungen, Störungen des vegetativen Nervensystems, Verdauungsstörungen, Gelenks- und Atemwegserkrankungen vor.

Die Übungen sind für alle Altersgruppen geeignet, leicht zu erlernen und benötigen keine besondere Kraftanstrengung oder Vorkenntnisse. Die positiven Wirkungen können schnell erfahren werden.

Bitte bequeme Kleidung und bequeme, flache Schuhe mitbringen.

Der Kurs wird an zwei Terminen zu je 90 min stattfinden.

  • Montag, 18.11.2019, 17:00-18:30 Uhr

    und

  • Montag, 25.11.2019, 17:00-18:30 Uhr

Raum: Y006 a-c im Studierendenhaus

Trainer: Rainer Stanitzki

Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte hier (aaron-silas1.mueller(at)oth-regensburg.de) mit folgenden Angaben an:

  • Titel des Workshops
  • Terminangabe der Teilnahme (Wahrnehmung einzelner oder beider Termine möglich)
  • Vorname/Nachname
  • Fakultät/Semester
  • Handynummer/Telefon

Bitte haben Sie Verständnis für die Begrenzung der Teilnehmerzahl. Als Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie vor Beginn des Workshops eine Einladung. Sollten Sie keine Einladung erhalten, ist der Kurs bereits überfüllt und eine Teilnahme ist leider nicht mehr möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vortrag & Workshop: Brainfood im Glas - was nehme ich mit zur Uni?

Im Workshop & Vortrag "Brainfood im Glas" gibt die Dipl. Ökotrophologin und Ernährungsberaterin Julia Axer Impulse zur Unterstützung des stets lernbereiten und leistungsfähigen Studierendengehirns durch die Ernährung.
Die praktische Umsetzung in Form praktikabler und gesunder Mahlzeiten im Glas - perfekt für den Unialltag - folgt direkt und unter Anleitung und hilfreichen Tipps der Trainierin.

Mitzubringen ist, je nach Vorliebe, ein Bügelglas oder eine Tupperbox.

 

Termin: 17.10.2019, von 17:00 bis 20:00 Uhr

Raum: Y006 im Studierendenhaus

Referentin: J. Axer

 

Anmeldung

Eine Anmeldung erfolgt, unter Angabe von Telefonnummer und E-Mailadresse zur etwaigen Erreichbarkeit, per E-mail an: Aaron-Silas1.mueller(at)oth-regensburg.de

Bitte haben Sie verständnis für die Begrenzung der Teilnehmerzahl. Die verfügbaren Plätze werden nach dem Prinzip "first come, first serve" vergeben.

Ernährung

An der OTH Regensburg gibt es zwei Mensen und drei Cafeterien. Diese werden vom Studentenwerk Oberpfalz/Niederbayern betrieben. Auf deren Homepage finden Sie die Öffnungszeiten und Standorte der Einrichtungen. Außerdem gibt es dort den Speiseplan der Mensa, der auch bequem per App aufs Handy erhalten werden kann. Im Speiseplan enthalten sind Gerichte der MensaVital.